Wissenswertes


drum bleibt zusammen was zusammen gehört

 

Wie finden Sie den für Sie richtigen Züchter?

Gehen Sie mit offenen Augen durch die Wurfstätte, stellen Sie Fragen, die Sie bewegen, lassen Sie sich die Unterlagen der Zuchthunde zeigen, HD,ED,OCD Auswertungen, alle Untersuchungsergebnisse , Zuchtzulassung der Elterntiere inklusive des Wesenstestes, bei VDH Züchtern liegen  HD,ED,OCD Auswertungen vor, auch wenn der Rüde nicht im Hause wohnt !!), dann haben Sie schon  eine erste Sicherheit einer gewissenhaften Zucht. Es reicht nicht aus, wenn es heisst      "Elterntiere haben VDH Papiere",    vor allem die Elterntiere  müssen zuchttauglich untersucht sein. Die Zuchtstätte sollte einen  sauberen , hygenisch einwandfreien   Eindruck machen. Die Welpen sollten sauber, aufgeschlossen und neugierig auf Sie zu kommen. Machen Sie sich Gedanken, wie Ihr neues Familienmitglied sein sollte .Ein Züchter,  der     24 Stunden mit seinen Welpen verbringt, kann Ihnen alles über jeden einzelnen Welpen sagen. Welcher soll es denn nun sein....Nein!!!!! - das sollte nicht in Ihrem Interesse sein, denn das Babygesicht des Welpen geht, sein Wesen bleibt - ein Hundeleben lang !!!! Beraten Sie gemeinsam mit dem Züchter Ihrer Wahl, welcher Hund zu Ihnen passt. Denken Sie daran, wie überlegt Sie an einen Autokauf gehen und das fährt der Durchschnittsdeutsche 4 Jahre.


Sind sie nun der " Richtige" zukünftige Ridgebackbesitzer, mögen sich einige fragen.

Wenn sie bereit sind für ihren Hund da zu sein ( kein Ridgeback liebt es 8 Stunden allein zu sein ! ) ihn zu erziehen,  zum Gehorsam auszubilden, ihn zu beschäftigen, welcher Art auch immer, auf ihn und seinen Charakter einzugehen, dann ist schon die erste Hürde genommen. Vergessen sie nie , ein Ridgeback ist ein Laufhund, das heisst er liebt es im Freien zu sein, also sollten sie auch die Natur lieben. Er muss ganz bestimmt nicht jeden Tag stundenlang beschäftigt und spazieren geführt werden. Die richtige Mischung macht es , auch diese Hunde lieben Abwechslung. Informieren sie sich ausgiebig über diese wundervolle Rasse, lesen sie was sie diesbezüglich finden, Bücher, Zeitschriften, Internet. Ein guter Züchter wird ihnen jederzeit und gern Auskunft über seine Hunde und deren Wesen geben. Zögern sie nicht und stellen sie ihre Fragen, das zeigt uns , das sie sich Gedanken machen.

Wir legen großen Wert darauf, auch  nach dem unsere Babys in ihr neues zu Hause umgezogen sind , immer ihr Ansprechpartner zu sein, denn wir sind ein Hundeleben für unsere Nachzucht da.

WIR FREUEN UNS SEHR , SIE KENNEN ZU LERNEN

Gabriele und Matthias Wehmeyer

 



               

© Familie Wehmeyer · 14/11/2014 - 10:12 · re-design 2007 by sEbAstIAn · logIN